Donnerstag, 9. Mai 2013

Gescheiterte Abnehmversuche- oder die reise in die Vergangenheit

Heute habe ich mir mal überlegt, über die Vergangenheit zu Posten. Denn jeden Tag zu schreiben das mein Tag gut war, wird auf die Dauer ziemlich öde.

Nur ein kurzes Feedback zum heutigen Tag. Ich war wie die letzten Woche regelmäßig wieder beim Sport. Aber ich muss ehrlich gestehen, war es doch die letzen Wochen ziemlich leicht, wird es jetzt schwerer. Damit meine ich nicht, dass es mir schwer fällt hinzugehen etc. Nein damit meine ich lediglich, dass es bei zunehmenden Temperaturen einfach tierisch heiß wird. Halt nicht mehr so cool wie in den letzten Wochen. Aber naja da muss man wohl durch - wie heißt es noch so schön wer schön sein will muss ...... Also werde ich auch brav die kommenden Wochen meine Sportsachen packen und schwitzen gehen.


Nun zu meinem eigentlichen Thema über welches ich euch heute berichten möchte. Gescheiterte Abnehmversuche!!!! Ich möchte euch hier auflisten, was ich schon alles versucht habe und welche Endresultate ich jeweils damit erzielt habe. Omg ich hoffe das ich alles noch einigermaßen zusammenbekomme.

Wie springen in das Jahr 2003 die Geburt meines ersten Sohnes. Nina im April auf 84 kg ein süßes Fratz auf dem Arm aber leider auch 10 kg zuviel drauf. Ach dachte ich , die Geburt ist doch erst 2 Monate her machst ein bisschen Rückbildung und Zack ist deine alte Figur wieder da. Tja denkste, nix da!!!! Anfang 2004 hat sich noch immer nix getan ,die Rettungsringe wollten einfach nicht verschwinden und das obwohl ich doch so toll den Rückbildungskurs absolviert hatte. Ok was nun? Was tun? Diät?? Ach ne das brauchte ich nicht ALLE aber ich doch nicht! Ab google befragt und siehe da, das Wundermittel gefunden.

Ephedra: eine ephefdrinpille, die man 3x am Tag vor dem essen einnehmen sollte und somit automatisch den Stoffwechsel ankurbelt. Alle in den Foren nahmen damit ab , und ich??? Ich nicht!!! Keine Wirkung !!! obwohl ich es mir zu Anfang eingebildet habe. Der Effekt blieb aus. Nach nur 3 Wochen habe ich das Zeug nichtmehr angerührt.

Nächste Versuch !!!
yellow cabs: Mega verboten in Deutschland konnte man nur im Internet bestellen und bekam man aus Spanien geliefert. Wow wieder so ein Wundermittel welches so vielversprechend Klang! Sollten Aber nur in verbindung mit sport eingenommen werde, was bewirken sollte, dass man doppelt soviel Kalorien verbrannte. Also ich Honk ab im Fitnessstudio angemeldet - natürlich ein Jahresvertrag - nina will ja abnehmen. Das ernüchternde Ergebniss nach 5 Wochen Resultat gleich Null meine Muskeln sind zwar zusehen gewesen, aber das lag bestimmt nicht an den Pillen.

WW: dann schwärmte mir caro von weight watchers vor. Und wir starteten das erstmal zusammen das Projekt abnehmen. Jede Woche fuhren wir zum treffen. Ich muss sagen, dass ich da auch wieder auf 79 runter gekommen bin. Doch nach nur vier Wochen hatte ich es satt, mein leben komplett nach Punkten auszulegen und nur noch Punkte und Waage im Kopf zuhaben. Nein das war nicht meins. Natürlich wurden wöchentlich die 10€ beim treffen bezahlt, der Calculator, die Bücher etc. Und das Ergebnisse? Mal wieder für die Katz!!!!

Die nächste glorreiche Idee!!!

Diäko: nach wieder mal stündlicher Recherche im Internet bin ich auf die tolle Firma gekommen. Was?? Ihr kennt diäko nicht?? Das ist ein diätkonzept, welches Gerichte herstellt, die für jeden Tag so zusammengestellt sind, das man nicht mehr als 1000 kcal am Tag zu sich nimmt. Eine Woche kostete so zwischen 60€ und 80€. Also wirklich diäko muss ja nun klappen wenn man schon alles so schön vorgesetzt bekommt, wird es doch wohl ein leichtes sein, endlich mein Wunschgewicht zu erreichen. Resultat nach 2 Wochen HUNGER einfach nur HUNGER!!!! Also wieder aus der Traum von meiner Bikinifigur!!!

Wieder das Spiel von vorne!!!!

Nächtelang das Internet durchforstet im eine gute abnehmmethode zu finden. Und was sehe ich da BINGO!!!! Das Wundermittel allerzeiten ist auf dem Markt gekommen!!!!

LIDA: auch wieder absolut verboten und nur über Umwege zu beziehen!!!
Lida das war's, alle schrieben das Lida das mittel ist, was endlich zum abnehmen helfen soll und das tollste, man nimmt da ab, wo man sonst nur schwer abnimmt. Also her damit!!! Wirkung??? Außer dass ich Schweißausbrüche hatte, Konzentrationsschwierigkeiten und Schwindel, blieb der Erfolg aus. Wieso klappt's bei allen anderen nur bei mir nicht? Der liebe Gott meint es nicht gut mit mir was Diäten angeht.

Aufgeben??? Nein ich doch nicht, ab wieder auf die suche gemacht und wieder was gefunden.

Reductil: das mittel, welches man nur vom Arzt verschrieben bekommt da es so wirken soll. Also ab zum Arzt und alles gegeben, damit sie mir die Tabletten verschreibt. Juhu sie hat alles gefressen und schon bald konnte ich die Tabs meine nennen. Doch auch hier Nebenwirkungen!! Herzstechen unwohl sein und auch sonst ging es mir mit den Dingern nicht gut. Sollte ich es drauf ankommen lassen? Als Mutter von 3 Kindern? Meine Gesundheit so aufs Spiel setzen? Die Antwort lautet NEIN!!! Was nützt meinen Kindern eine schlanke Mutter wenn die krank ist? Nix!!!! Also habe ich auch Reductil Lebewohl gesagt!!!

So ihr lieben, das waren die wichtigsten versuche es gab bestimmt mal den oder den anderen mehr. Aber wie ihr sieht, hat alles fast nix gebracht außer den Geldbeutel schmaler zu machen.

Nina Brauch einen ernährungsumstellung? Ich??? Nein ich NICHT!!! Ich nehme eine Pille und alles geht von alleine.

Wieso sträubt man sich vor diesem weg nur so? Wieso hängt man 10 Jahre damit rum und belastet sich? Vielleicht weil man älter geworden ist? Man kann analysieren was man möchte, Fakt ist manchmal Ist man einfach nur dumm. Ich hoffe ich Habe nun meinen weg gefunden einen gesünderen weg.

Bis dahin macht nicht den Fehler wie ich und Fallt auf alles wo abnehmen drauf steht rein.

Kommentare:

  1. Wow, dass du das alles noch zusammen bekommst, Respekt!!!
    Ich habe das meiste schon vergessen (oder verdrängt?).
    Dieses Reductil war echt schlimm, oder?

    Aber wirklich toller Post! Sogar mit Moral. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Caro, ich habe nicht nur einen Elefantenarsch, sondern auch eine Elefantengedächnis!!! :-)

      Ja ja, diese Reductil,waren echt so mit das schlimmste, was wir uns in den letzten Jahren so reingepfiffen haben. Aber man hällt sich ja leider an jedem Strohhalm fest den man greifen kann.

      Löschen
  2. Pfoah.

    Ich wusste gar nicht, dass es so viele Pillekes gibt.
    Hammer.

    Keine Kohlsuppe?
    :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sudda,
      weisst Du was das schlimmste ist? Es gibt noch viel viel mehr auf dem Markt. Und es gibt immer noch genügend, die es genauso probieren wie ich. Es ist einfach die Faulheit wie ich denke, Pille rein und die Pfunde purzeln. Zu Faul seine Ernährung längerfristig umzustellen zu faul Sport zu treiben.

      Kohlsuppe?? Ähmmm..... ja die war auch dabei *grrrr*
      aber nur 2 Tage, denn ich glaube hätte ich sie länger gemacht, hätte ich meine Sachen packen können in unserer damaligen 2 Zimmerwohnung mit offener Küche. Der Gestank ist ja die reinste Katastrophe.

      Löschen